Ein weiterer Versuch das Internet zu füllen

Freitag, Mai 19, 2006

Mona Lisas Näseln


Was wären wir ohne die Japaner und ihre kranken Ideen. Eine langweilige Welt hätten wir, in der ich heute wahrscheinlich wieder nix zu bloggen gehabt hätte. Einer dieser kleinen, lustigen Männer hatte nämlich anscheinend am Wochenende nix zu tun und hat sich wohl überlegt was er machen könnte, was vollkommen sinnfrei ist, mit dem er aber auf der ganzen Welt Schlagzeilen machen kann.
Un da die ganze Welt im Moment im "Sakrileg"-Fieber steckt, dachte er wohl "Hm, mach ich einfach was mit Da Vinci" und schon bin ich in den Nachrichten.
Hat auch funktioniert. Der gute Mann war nämlich früher man Kriminologe und hat sich bei seiner Arbeit früher mit Stimmen beschäftigt und ist deshalb jetzt auf die Idee gekommen, die Stimmen von Leonardo und Mona Lisa zu rekonstruieren, einfach nur auf der Grundlage eines jeweils einzigen Gemäldes.
Wie sich das Ergebnis dann anhört, findet ihr natürlich hier.
Ach ja, verstehen tu ich übrigens nicht, was die da sagen, da alles auf italienisch ist. Muss aber sowas sein wie "Hallo, ich bin die Mona Lisa" und so.
Ich frage mich natürlich nur, was kommt als nächstes?
Wie lange wird es noch dauern bis die Menscheit endlich erfährt, wie Hitler roch? Oder wie Kleopatra schmeckte, wenn man sie ableckte? Naja, wenn man den Legenden Glauben schenken kann, dann nach Eselsmilch (nur Kleopatra, der Mann mit dem Bart jetzt nicht).
Aber ich bin doch froh weiter in einer Welt leben zu können, in der sich Wissenschaftler den größten Blödsinn ausdenken können und dafür berühmt werden.

2 Comments:

Blogger flaschenverteiler said...

Klingt alles sehr sehr spannend. Der Geschamck von Kleo würd mich schon interessiern, wenns denn aber Eselsmilchgeschmack sein sollte nein danke! Ich mag eh lieber Hünschen ;-) Auch sehr interessant welche wissenschaftlichen Techniken bei der Stimmrekonstruktion angewendet wurden.

10:41 vorm.

 
Anonymous Anonym said...

Hmm I love the idea behind this website, very unique.
»

11:59 nachm.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

 
http://www.lablue.de/Jail26.html