Ein weiterer Versuch das Internet zu füllen

Freitag, September 01, 2006

Nehmt Aaaabschied Brüüüder uuungäwisss....

So, Samstag morgen geht das große Abenteuer los. Dann heißt es: Tschüss Bildstock im Saarland und Hallo Lienen in Nordrhein-Westfalen (20km südlich von Osnabrück). Entschieden hab ich mich jetzt für ein kleines, schnuggeliches Apartment, das ich alleine bewohnen werde. Das heißt natürlich nur , solange ich keinen Besuch habe und ich hoffe, ich werde viiiiieeel Besuch haben. Freunde? Lasst mich da oben nicht hängen, ja?
Großes Manko an der Sache: Die Wohnung hat erstmal kein Internet. Das muss ich zuerst beantragen. Ich hoffe, das geht inzwischen schneller, als vor ca. 4 Jahren, da hat das nämlich 1 Monat gedauert. Kein Internet, das heißt natürlich auch: KEIN BLOG! denn ich glaube nicht, dass die mich das von der Arbeit aus erledigen lassen. Aber wer sich jetzt darum sorgt, dass sich dann ja niemand um Chuck kümmert und euch über mein aufregendes Leben informiert, den kann ich beruhigen. Eine, euch durchaus bekannte, Urlaubsvertretung ist gefunden. Wer es ist könnt ihr rechts lesen, wo eigentlich mein Bildchen sein sollte.
So, jetzt bleibt mir erstmal nix anderes mehr übrig, als TSCHÜÜÜÜÜSS zu sagen. Ich hoffe, nicht für allzulange!

2 Comments:

Blogger Frau Schmidt said...

Oh weh, kein Internet. :-( Naja, einen Telefonanschluss für ein Modem wirste doch haben, oder? Jedenfalls wird das eine harte Zeit ohne lustige Blogs. :-(

3:18 nachm.

 
Blogger Michael Parino said...

Ach, ich denke, der DSL-Anschluss ist schnell durch.

3:51 nachm.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

 
http://www.lablue.de/Jail26.html