Ein weiterer Versuch das Internet zu füllen

Donnerstag, April 05, 2007

Evakuieren? Im Augenblick des Triumphs?

Ja, es ist Zeit für mich geworden meine Zelte hier abzubrechen, die Zivilisation zu verlassen und in die saarländische Wildniss zurückzukehren, wo mich Ruhm und Ehre erwarten.
Und so sehr ich mich darauf freue wieder im Land der Griller und Schwenker zu weilen (um zu grillen und zu schwenken), so werde ich trotzdem dieses kleine Land namens NRW ziemlich vermissen. Denn, wer hätt's gedacht, auch hier kann man Freunde finden und die Leute hier sind gar nicht so böse und griesgrämig, wie man bei uns immer sagt;-).
Ein bisschen werd' ich auch sicher das "alleine wohnen" vermissen, daher hoffe ich, dass ich schnell einen Job finde, bei dem ich einen Haufen Kohle mache, um mir dann wieder was eigenes bauen zu können. Nur das Bügeln, DAS werd ich garantiert ned vermissen. Aber da kann man bestimmt was dran machen. Vielleicht gibt's da ja was von Ratiopharm.
So, gleich werd ich mal anfangen die Karre voll zu laden und morgen in der Früh geht's dann los.
In diesem Sinne:
Tschüss NRW,
Hallo Saarland

11 Comments:

Blogger Jens said...

NRW ist viel schöner als das Saarland. (Aber nur, wenn man aus NRW kommt... :D)

9:50 nachm.

 
Blogger PropheT said...

Wie war das mit "3 Wochen betrunken sein" ?

10:28 nachm.

 
Blogger Aufklärungszentrale said...

@jens: Bayern ist immer noch am schönsten! Das kann ich als BAyer ganz objektiv beurteilen.

10:53 nachm.

 
Blogger Springfloh25 said...

Wart ab, du kommst schon noch wieder! Und sei´s zur rhenischen Version des Schwenkens in meinem Minigarten. Aber ich bin stolz auf dich wie du die Zeit rumbekommen hast.

12:02 vorm.

 
Blogger Michael said...

@floh: hehe, danke. Und mal schauen, ob man das, was ihr macht ernsthaft als "schwenken" bezeichnen kann ;-)

@prophet: MINDESTENS drei Wochen!

@jens und aufklärer: Gar ned wahr! Bäh!

2:50 nachm.

 
Anonymous joerch auch hamburch said...

Willkommen zu Hause, bin stolz auf Dich!
Salú

8:34 vorm.

 
Blogger Butterbemme said...

Na die Hauptsache ist, dass der Aufenthalt in fremden Gefilten etwas gebracht hat.
Und verfahr dich nicht auf dem Heimweg ;-)

10:29 vorm.

 
Blogger Frau Schmidt said...

Wir Saarländer haben einen eingebauten Kompass, setz uns irgendwo aus, wir finden automatisch nach Hause.

11:16 vorm.

 
Blogger Jens said...

aufklärungszentrale: Ausland zählt hier nicht! :D

5:43 vorm.

 
Anonymous Christian said...

Tschü Michael !

War schön dir Saarländer (obwohl ich immer dachte du hättest auch die Belgische Staatsangehörigkeit) als Niedersachse im schrecklichen Westfalen ein wenig zur Seite gestanden zu haben *ggg*

Bis bald Herr Schnepel !


P.S.: Die Enladung zur Feier kommt bald per Mail !

1:28 nachm.

 
Blogger Michael said...

Mir kommen fast die Tränen... ;-)

2:50 nachm.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

 
http://www.lablue.de/Jail26.html