Ein weiterer Versuch das Internet zu füllen

Donnerstag, Mai 31, 2007

Ultrafiltration

Bisher hab' ich noch nie von auch nur irgendjemandem ein gutes Wort über die Windows-interne Firewall gehört.

"Machs aus, bringt eh nix. Zieh dir was ausm Netz. Alles besser als der Microsoft-Scheiß." ist so die typischste Aussage.

Nun ist es aber leider so, dass bei mir alle Firewalls, die ich in meiner laaaangen Zeit am Computer getestet habe, immer irgendwie zu Problemen führten. Das ging von einfach nur nervigen Dauer-Warnungen, dass schon wieder ein Pup-Up blockiert wurde, bis hin zu Bluescreen-Totalabstürzen.

So kam es, dass ich letzten Endes doch wieder bei der Windows-Firewall landete, denn diese machte, oh Wunder, gar keine Probleme.
Was mich noch mehr gewundert hat war, dass ich auch keinerlei Probleme mit Viren, Trojanern und sonstigen hatte, aber irgendwie glaubte ich auch nicht daran, dass ich dies der Firewall zu verdanken hatte, sondern einfach der Tatsache, dass mein PC einfach nicht lecker genug für all die lustigen Kameraden im Netz aussieht. Die Windows-Firewall war für mich irgendwie immer nur eine Art Placebo.

Dann kam der Tag, an dem ich Diablo II über Lan zocken wollte. Da ich aber trotz aller Tricks keine Verbindung zwischen Host und Client herstellen konnte, beschloss ich irgendwann das "Placebo" einfach abzuschalten und siehe da, sofort bekam ich eine Verbindung.

Das war vor drei Wochen. Gerade habe ich den letzten Virus entfernt. AntiVir, hatte schon vor zwei Wochen kapituliert und selbst das kommerzielle McAfee hatte nicht alles gepackt. Im Einzelverfahren musste ich die Dinger irgendwie entfernen, welche die Programme, aus welchem Grund auch immer, nicht killen konnten. An dem letzten saß ich ca. 4 Stunden.

Deswegen ihr lieben Leute, schimpft nicht immer auf die Windows Firewall. Die ist gar nicht mal sooo schlecht.

11 Comments:

Blogger Frau Schmidt said...

Du weißt, was ich dazu jetzt sagen würde. :-)

11:43 vorm.

 
Blogger Michael said...

Jaja, Du willst uns schon wieder mit'm Appel verführen. Denk dran, was beim ersten Mal passiert ist! Seit dem dürfen wir nicht mehr nackt rumlaufen.

12:19 nachm.

 
Blogger Frau Schmidt said...

Schuldig im Sinne der Anklage.

1:28 nachm.

 
Blogger PropheT said...

Ich habe mir mal ein Programm mit dem Namen "Firewall 2005" gekauft, ich habs immer noch aufm Rechner. Funktioniert bis heute ohne einen Fehler. Zwischenzeitig installierte ich mir Zone Alarm, aber das fand ich NUR scheisse, hat ohne Ende Probleme gemacht.

@apple: nein!

4:48 nachm.

 
Blogger Butterbemme said...

Da kannste mal sehen, wieviele Viren Diablo II mit sich rumschleppt ;-)

12:49 nachm.

 
Blogger animoD said...

Aber es ist nun mal so, mit nem Mac hast du kein Virenproblem. Auserdem sind sie schöner. Und sie haben im Dock diese süßen, kleinen springenden Icons. Ok, das war jetzt für dich vllt. wenig Überzeugend. Aber trotzdem, Macs sind die besseren Computer.

3:14 nachm.

 
Blogger Lou said...

Ach ich hab die Windwosfirewall an. Und dazu noch die von Zone Alarm.

Bei der Windowsfirewall kann man doch Programme einzeln filtern... vielleicht geht dein Game dann wennd der Firewall sags sie solls zulasse^^

10:55 nachm.

 
Blogger Madse said...

komisch, ich hab keine eigene Firewall, nutze nur die von meinem Router, und mein PC funktioniert immer noch ! Dabei zock ich online und mache viel im inet.
ich mag apple nich.

10:37 nachm.

 
Blogger Michael said...

@proph: Zone Alarm mag ich auch ned

@animod: Nein, war es nicht :-)

@lou: Habsch probiert. Ging ned.

@madse: Luck mushroom

11:40 nachm.

 
Blogger Aufklärungszentrale said...

Musst einfach der Firewall sagen Diablo NICHT zu blocken.

12:13 nachm.

 
Blogger Michael said...

@aufklärer: siehe "@lou"

12:21 nachm.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

 
http://www.lablue.de/Jail26.html