Ein weiterer Versuch das Internet zu füllen

Freitag, Dezember 08, 2006

Nachfrage

Gerade habe ich folgende Zeilen an das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport geschickt: (Anmerkung: Herr Schünemann ist der Innenminister von Niedersachsen)


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe gerade im Internet das STERN-Interview mit Herrn Schünemann gelesen (zu finden hier: http://stern.de/politik/deutschland/:Killerspiel-Debatte-Das/578137.html).
Herr Schünemann sagt in diesem Interview:

"Sie müssen auf einen Knopf drücken. Dadurch wird etwa ein Arm mit einer Kettensäge abgetrennt. Diese Handlung wird zudem positiv bewertet, wenn man sein Opfer zuvor quält. Fürs Arm-Abtrennen gibt es 100 Punkte, fürs Kopf-Abtrennen 1000 Punkte. Das ist pervers und gehört sofort verboten.

Ich selbst bin seit Jahren mit der Computerspieleszene sehr vertraut. Da mir kein einziges Spiel mit den oben beschriebenen Eigenschaften bekannt ist, möchte ich Sie bitten mir mitzuteilen auf welches Spiel konkret sich Herr Schünemann in seiner Aussage bezieht.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Parino



Ich bin sehr auf die Antwort gespannt.

edit: Hier ein sehr feiner Gegenartikel vom Chefredakteur der GameStar, Gunnar Lott.

5 Comments:

Blogger PropheT said...

sag bescheid wenn du die antwort hast. weil was der kerl verzapft hat is echt ma dreist!
(verlink hier ma gunnars gegenartikel)

9:35 nachm.

 
Blogger Lou said...

jup...sehr dreist was der da verzapft.
Und ein toller Artikel von Herr Lott.

11:31 nachm.

 
Blogger trainbuk said...

tja... bin ich etwa verwundert? nein! und der herr lott hat da was sehr feines geschrieben, stimmt!

3:44 nachm.

 
Blogger Aufklärungszentrale said...

Exzessive Dummheit sollte unter Strafe gestellt werden.

4:30 nachm.

 
Blogger Butterbemme said...

ich kenne da div. Politiker aus Bayern, die sicher ähnliches zu reden in der Lage sind.

6:29 nachm.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

 
http://www.lablue.de/Jail26.html